Version
10.11.2014
Bierwagen im Brauereimuseum zu „Norddeutsches Brauereimuseum (Museum)”, DE-21335 Lüneburg
Bierwagen im Brauereimuseum
© Ostpreußisches Landesmuseum

Museum

Norddeutsches Brauereimuseum

im historischen Kronen-Brauhaus

Heiligengeiststraße 39-41
DE-21335 Lüneburg
April bis Nov:
Di-So 10-17 Uhr

Mit zwei großen Braukesseln als Herzstück wird in vier Stockwerken mit zahlreichen - zum Teil äußerst seltenen - Gerätschaften die Übergangsphase zur industriellen Produktion anschaulich gezeigt. Da erinnern Eissäge und Eishaken daran, dass vor dem Zeitalter der Kühlmaschine im Winter Natureis aus Teichen geschnitten und eingelagert werden mußte. Da bricht nach und neben dem überlieferten Fass die neue Ära des Flaschenbieres an. Da bringt es ein Rundfüller auf die stolze Leistung von 2.000 Flaschen in der Stunde. So bewahrt das alte Sudhaus für den Fachmann wie für den Laien in einer Braustätte von historischem Rang bemerkenswerte Zeugnisse eines Verhandlungsprozesses, an dessen Anfang 1485 der Brauer Thomas Lampe an der Pfanne stand.

POI

Haupthaus, Lüneburg

Ost­preu­ßisches Landes­museum

Landes­ge­schichte von der Zeit des Deut­schen Ordens bis 1945. Kultur­ge­schichte, Natur­kunde und Kunst Ost­preu­ßens. Masu­ri­sches Seen­gebiet, Kuri­sche Nehrung, Rominter Heide als typische ost­preu­ßische Land­schaften. Bern­stein, Gold­schmiede­arbeiten, Fayence.

Bis 13.10.2024, Lüneburg

Kant 300. Ein Leben in Königs­berg

Im Mittel­punkt steht die Person Kants, nicht seine Philo­sophie. Wie wurde aus dem Hand­werker­sohn ein Gelehrter? Warum spielte Kant Billard? Wer waren seine Freunde?

Museum, Lüneburg

Deut­sches Salz­museum

Arbeit und Technik der Salz­ge­winnung auf der Lüneb­urger Saline in Mittel­alter und Neu­zeit.

Museum, Lüneburg

Hi­sto­ri­sches Rat­haus

Historische Räume aus dem Mittelalter und der Renaissance. Repliken Lüneburger Ratssilber.

Museum, Lüneburg

Mu­seum Lüne­burg

Museum, Lüneburg

Mu­seum Klo­ster Lü­ne

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4035 © Webmuseen Verlag