Museum

Noriker Pferdemuseum

Niedernsill: Das Noriker Pferd als Fuhr-, Reit- und Saumpferd, Dokumentation der Tätigkeiten, Bewegungen und Verhaltensformen dieses Pferdetyps.

Das Noriker Pferd eignet sich besonders als Fuhr-, Reit- und Saumpferd. Sein Name leitet sich von der römischen Provinz Norikum ab. Die Entwicklung zum heutigen Typus hat viele Änderungen erfahren und wird heute in fünf Blutlinien gezüchtet.

In der Ausstellung wird dieses Pferd in all seinen Tätigkeiten, Bewegungen und Verhaltensformen mittels neuester Technologie dargestellt. Zudem ist die Ausstellung nach den neuesten Erkenntnissen und museumspädagogischen Richtlinien gestaltet. Der Bogen spannt sich vom Norikerpräparat, Zuchtlinien, Videos, Spiele, Kraftmaschine bis hin zu Mundartgedichten.

POI

Zoologische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042957 © Webmuseen