Version
11.9.2022
Norwegisches Fischereimuseum zu „Norwegisches Fischerdorfmuseum (Museum)”, NO-8392 Sørvågen

Museum

Norwegisches Fischerdorfmuseum

Å
NO-8392 Sørvågen
Juni bis Aug:
tägl. 11-18 Uhr
Sept:
tägl. 9-15 Uhr
Okt bis Mai:
Mo-Fr 11-15 Uhr

Das in situ erhaltene Ensemble ist eines der am besten erhaltenen und vollständigsten alten Fischerdörfer in Nordnorwegen. Zu entdecken sind die authentischen Gebäude Bootshaus, Lebertranfabrik, Herrenhaus, Schmiede, Postamt, Fischerhütte und Bäckerei aus dem 19. Jahrhundert. Sie veranschaulichen das harte und malerische Leben in einem Fischerdorf während der Lofoten-Fischerei und das ganze Jahr über. Die Besucher werden durch das tägliche Leben der Wanderfischer, der einheimischen Familien und des Gutsherrn geführt, der das Fischerdorf von etwa 1840 bis 1960 beherrschte.

POI

Museum, Bøstad

Lofotr Vikingmuseum Borg

Größtes Lang­haus der Welt aus der Wikinger­zeit mit einzig­artigen Funden. Maß­stabs­getreuer Nachbau von 83 Metern Länge und 12 Metern Breite. Museum, Filmsaal und Tier­gehege.

Museum, Tromsø

Polar­museum

Ehe­malige Zoll­station Toldbod­brygga. Norwe­gische Polar­expedi­tionen insbe­sondere von Fridtjof Nansen und Roald Amundsen, Fang­tradi­tionen in den Polar­gebieten.

Ab 9.6.2024, Alkersum/Föhr

Frischer Wind

Ausge­wählt wurden rund 80 hoch­karätige Gemälde und Ölstudien. Ihre Motive liegen im wech­seln­den Licht der Tages- und Jahres­zeiten.

Bis 26.5.2024, Hamburg

Mythos Spanien

Ab 15.6.2024, Hamburg

Watch! Watch! Watch!

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet anhand von 230 Origina­abzügen sowie zahl­reichen Ver­öffent­lichun­gen in Illu­strierten und Büchern das Lebens­werk des Foto­grafen von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101977 © Webmuseen Verlag