Museum

Oberfränkisches Feuerwehrmuseum

Schauenstein: Technische Entwicklung des Feuerwehrwesens, örtliche Feuerwehrgeschichte. Handdruckspritze aus dem Jahre 1855.

Das von aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren betreute und gründlich renovierte Museum will die technische Entwicklung des Feuerwehrwesens aufzeigen und die geschichtliche Tradition aus dem Landkreis Hof bewahren. Zu sehen sind viele eindrucksvolle und vor allem selten gewordene Stücke, wie z.B. das älteste und wichtigste Stück, die Handdruckspritze aus dem Jahre 1855, den Stolz der FFW Schauenstein.

Oberfränkisches Feuerwehrmuseum ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101419 © Webmuseen