Museum

AG Freilichtmuseen

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Bad Schussenried: 30 Gebäude aus sechs Jahrhunderten (1499 -1940), über ein Dutzend alte Werkstätten und viele Ausstellungen; zahlreiche Veranstaltungen, u.a. Handwerkertage mit Vorführungen alter Handwerke und der Dampfmaschine von 1912, Konzerte, Lesungen und Vorträge.

Strohgedeckte Bauernhäuser aus 500 Jahren und beeindruckende Nebengebäude zeigen die Baukultur von einst. Historische Werkstätten und Ausstellungen, Tiere und Streuobstwiesen mit über 150 alten Obstbäumen erzählen vom Landleben anno dazumal. Attraktiv für Familien sind die lebendigen Sonntagsveranstaltungen wie das Dampffest im Juni oder der Herbstmarkt im Oktober sowie spannende Aktionstage rund um regionalen Genuss. Bunte Kinder-Programme sowie zeitgemäße museumspädagogische Angebote begeistern die jüngsten Besucher. Entdecken Sie das ganze historische Oberschwaben in einem Dorf!

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach ist bei:
POI

Volkskundliche Freilichtmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #110172 © Webmuseen