Mühle

Ölmühle Dörzbach

Dörzbach: Eine der wenigen Mühlen dieses Typs, die an Ort und Stelle erhalten geblieben sind. 1798 als Loh-, Walk-, Öl- und Reibmühle anstelle eines zerstörten Vorgängerbaus errichtet. Ausstattung und Einrichtung im ursprünglichen Zustand. Hochgangsäge aus dem 19.

Eine der wenigen Mühlen dieses Typs, die an Ort und Stelle erhalten geblieben sind. 1798 als Loh-, Walk-, Öl- und Reibmühle anstelle eines zerstörten Vorgängerbaus errichtet. Ausstattung und Einrichtung im ursprünglichen Zustand. Hochgangsäge aus dem 19. Jahrhundert, das 1927 eingebaute "Zuppinger"-Wasserrad sowie weitere von Wasserkraft angetriebene Maschinen.

Ölmühle Dörzbach ist bei:
POI

Mühlen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112366 © Webmuseen