Museum

Kgl. Mus. d. Schönen Künste

Oldmasters Museum

(Musée Oldmasters)

Brüssel: 400 Jahre Kunstgeschichte vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Weltweit zweitgrößte Sammlung von Peter Bruegel dem Älteren, Werke bedeutender Künstler wie Van der Weyden, Bouts, Memling, Bosch, Rubens, Jordaens, Van Dyck und Teniers. Große Meister der flämischen, holländischen, französischen und italienischen Schulen.

Das Museum erzählt 400 Jahre Kunstgeschichte vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Es ist international bekannt für seine Sammlung von Peter Bruegel dem Älteren - die zweitgrößte der Welt, die durch eine einzigartige virtuelle Welt ergänzt wird - sowie für seine außergewöhnlichen Sammlungen von Rubens und Jordaens. Seltene Werke bedeutender Künstler wie Van der Weyden, Bouts, Memling oder Bosch sind hier neben weltbekannten Werken von Van Dyck und Teniers zu finden. Und schließlich machen die großen Meister der flämischen, holländischen, französischen und italienischen Schulen die Sammlung Alter Kunst zu einem ganz speziellen Erlebnis.

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051167 © Webmuseen