Ausstellung 03.11.19 bis 23.02.20

Von der Heydt Museum

Oskar Schlemmer

Komposition und Experiment. Das Wuppertaler Maltechnikum

  •  zu „Oskar Schlemmer (2019/20)”, DE-42103 Wuppertal
    Oskar Schlemmer, Zwölfergruppe mit Interieur, 1930
    © Von der Heydt-Museum Wuppertal

Turmhof 8
DE-42103 Wuppertal

0202 563-6231
von-der-heydt-museum@stadt.wuppertal.de

M: www.von-der-heydt-museum.de

    Corona-Hinweis:
    Ab 19. Mai 2020 wieder geöffnet

  • Di-Mi, Fr 14-18 Uhr
    Do 11-20 Uhr
    Sa-So 11-18 Uhr

Oskar Schlemmer (1888-1943) war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Vielseitig wie kaum ein anderer war er als Maler, Wandgestalter, Graphiker, Bildhauer und Bühnenbildner tätig. Intensiv setzte er sich mit den Künstlern und Kunstströmungen seiner Zeit auseinander und hinterließ eine große Gruppe an Bewunderern.

Das Von der Heydt-Museum widmet Schlemmer eine umfassende Ausstellung, die Werke aus allen Phasen seines Schaffens umfasst. Sie legt ihren Fokus weniger auf die Jahre am Bauhaus als vielmehr auf die Spätphase, in der Schlemmer neue Ideen – sei es zu Wand- und Objektgestaltungen, sei es zu Malerei und Ballett – in wunderbaren Skizzen und Studien festgehalten hat.

Von der Heydt Museum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1047379 © Webmuseen