Bot. Garten

Ostdeutscher Rosengarten

Forst: Zehntausende Rosenstöcke in mehr als 900 Sorten. Gartenbereiche im Charakter des Jugendstils und Parkelemente im englischen Landschaftsstil.

Mit seinen zehntausenden Rosenstöcken in mehr als 900 Sorten gilt der Park als eine der umfangreichsten Sammlungen in Deutschland. Der Reiz und die Einzigartigkeit liegen in der besonderen und einmaligen Kombination von Gartenkunst, Landschaftsarchitektur und botanischer Vielfalt.

Ein altehrwürdiger Baumbestand, stattliche Rhododendren-Haine wechseln mit dem lichten Grün der weitläufigen Rasenflächen. Zusammen mit einer Vielzahl von Gehölzen schaffen sie ein zauberhaftes Ensemble. Kunstvoll gefertigte Skulpturen, Pergolenhöfe, romantische Wasserspiele, Gartenbereiche im Charakter des Jugendstils und Parkelemente im englischen Landschaftsstil laden zum Verweilen ein.

POI

Botanische Gärten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #137275 © Webmuseen