Version
9.3.2012
Overbeck Museum zu „Overbeck Museum (Museum)”, DE-28757 Bremen
 zu „Overbeck Museum (Museum)”, DE-28757 Bremen
 zu „Overbeck Museum (Museum)”, DE-28757 Bremen

Museum

Overbeck Museum

Altes Packhaus Vegesack

Alte Hafenstraße 30
DE-28757 Bremen
Ganzjährig:
Di-Fr 11-18 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr

Das Overbeck-Museum zeigt ganzjährig Werke des Malerpaares Fritz und Hermine Overbeck in wechselnder Auswahl. Darüber hinaus greift die Ausstellungsstätte im Alten Packhaus Vegesack immer wieder auch verwandte Themen auf, etwa mit den Schwerpunkten Landschaftsmalerei oder Kunst aus Worpswede.

POI

Schiff, Bremen

Segel­schul­schiff Deutsch­land

Groß­segler für Aus­bil­dungs­fahr­ten. Unter Deck: mari­time Ge­schich­te des Voll­schiffes, Aus­bil­dung der deut­schen Han­dels­schiff­fahrt des ver­gange­nen Jahr­hun­derts.

Museum, Bremen

Kunst­halle Bremen

Deut­sche und fran­zö­si­sche Malerei des 14 bis 19. Jahr­hun­derts, Lieber­mann, Corinth, Beck­mann, Paula Moder­sohn-Becker, Worps­wede, Gegenwarts- und Medien­kunst. Kupfer­stich­kabinett.

Gehege, Osterholz-Scharmbeck

Tier­gar­ten Lud­wigs­lust

Museum, Bremen

Paula Moder­sohn-Becker Museum

1926/27 von Bern­hard Hoet­ger (Bild­hauer, Maler, Architekt, 1874-1949) für die Kunst­werke von Paula Moder­sohn-Becker (1876-1907) er­bau­tes Haus. Ge­mälde, Hand­zeich­nun­gen und Radie­run­gen der Künst­lerin.

Museum, Delmenhorst

Städti­sche Galerie Haus Coburg

160 Ge­mälde und Papier­arbei­ten des Histo­rien­malers Arthur Fitger. Samm­lung Stucken­berg zu avant­gar­disti­schen Strö­mun­gen der ersten Jahr­zehnte in Paris und Berlin mit Werken des STURM-Künst­lers Fritz Stucken­berg (1881-1994).

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10109 © Webmuseen Verlag