Version
14.10.2013
Palmenhaus zu „Palmengarten (Bot. Garten)”, DE-60323 Frankfurt/Main
Palmenhaus
Rosengarten zu „Palmengarten (Bot. Garten)”, DE-60323 Frankfurt/Main
Rosengarten

Bot. Garten

Palmengarten

der Stadt Frankfurt am Main

Feb bis Okt:
tägl. 9-18 Uhr
Nov bis Jan:
tägl. 9-16 Uhr

Zu neugestalteten Rosen-, Stein-, Rhododendron- und Staudengärten gesellten sich 1992 Tropicarium, Subantarktishaus, Eingangsschauhaus, sowie mit modernster Technik ausgestattete Gewächshäuser zur Kultur und Präsentation der reichen Sammlungen.

POI

Dependance, Frankfurt/Main

Bota­ni­scher Garten Frank­furt am Main

Mittel­euro­päi­sche Vege­ta­tion.

Bis 11.8.2024, Frankfurt/Main

Wälder

Bis 1.12.2024, Frankfurt/Main

Stadtinsekten

Museum, Frankfurt/Main

Sencken­berg Natur­museum

Ver­wand­lung der Erde über Jahr­millio­nen hin­weg. Viel­falt des Lebens (Bio­di­ver­si­taet ) und Ent­wick­lung der Lebe­wesen (Evo­lution). Neue For­schungs­ergeb­nisse aus allen Berei­chen der Biologie, Palä­onto­logie und Geo­logie.

Bis 11.8.2024, Frankfurt/Main

Wälder

im Fokus des Aus­stellungs­teils im Deut­schen Romantik-Museum steht das neue Ver­ständnis der Natur in der Romantik mit seinen Aus­wirkun­gen bis in die Gegen­wart.

Bis 30.12.2024, Frankfurt/Main

Werthers Welt

„Die Leiden des jungen Werthers” und „Götz von Berlichingen” waren sensationelle Publikumserfolge und machten Goethe im Alter von fünfundzwanzig Jahren schlagartig europaweit berühmt.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1507 © Webmuseen Verlag