Ausstellung 29.10.21 bis 30.01.22

Die Albertina

Paul Flora. Zeichnungen

Wien, Die Albertina: Die umfassende Retrospektive rückt den prominenten Tiroler Künstler Paul Flora (1922-2009) in seiner Rolle als Zeichner in den Fokus. Bis 30.1.22

Die umfassende Retrospektive rückt den prominenten Tiroler Künstler Paul Flora (1922-2009) in seiner Rolle als Zeichner in den Fokus und präsentiert anhand von rund 130 ausgewählten Arbeiten einen mehrere Jahrzehnte umspannenden Bogen durch sein vielfältiges Œuvre, von den späten 1930er- bis hin zu den frühen 2000er-Jahren.

Floras Zeichnungen erwecken oftmals den Eindruck, einem Traum entsprungen zu sein, und erreichen so nicht nur unmittelbare Zugänglichkeit, sondern sind Bilderfindungen von zeitloser Beständigkeit und Relevanz.

Die Präsentation vereint Hauptwerke der Albertina mit zentralen Leihgaben aus dem Nachlass und dem Besitz der Familie Paul Floras.

Die Albertina ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050525 © Webmuseen