Museum

Pfarr,- Wallfahrts- und Stille-Nacht-Museum

Mariapfarr: Das berühmte Silberaltärchen des Pfarrers Grillinger von 1443 und weitere wertvolle Stücke aus dem Kirchenschatz. Wallfahrt,Volksfrömmigkeit, Joseph Mohr.

Das Museum dokumentiert mit wertvollen Stücken aus dem Kirchenschatz die einst einflußreiche Rolle von Mariapfarr als bereits 923 urkundlich erwähnte Mutterkirche des Lungaus und als später bedeutender Marienwallfahrtsort. Neben den Spitzenexponaten der Goldschmiedekunst, wie z. B. dem berühmten Silberaltärchen des Pfarrers Grillinger aus 1443, werden zahlreiche weitere Gegenstände aus dem liturgischen Bereich, ehemalige Einrichtungsgegenstände der Pfarrkirche und viele Zeugnisse des Wallfahrtswesens und der Volksfrömmigkeit gezeigt. Zudem wird an Joseph Mohr erinnert.

Kirchenschätze

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042948 © Webmuseen