Version
15.1.2024
(modifiziert)
 zu „Pferdegöpel Rudolphschacht (Museum)”, DE-09496 Marienberg
© Stadt Marienberg

Museum

Pferdegöpel Rudolphschacht

Lautaer Hauptstraße 12
DE-09496 Marienberg
Ganzjährig:
Di-So 10.30-16.30 Uhr

Mit der originalgetreuen Wiedererrichtung des historischen Pferdegöpels, der von 1838 bis 1877 auf dem Rudolphschacht in Betrieb war, wird ein Stück Marienberger Bergbaugeschichte lebendig. In regelmäßig stattfindenden Führungen lernen die Besucher Aufbau und Arbeitsweise der von Pferden betriebenen Förderanlage mit Treibehaus und Scheidebank kennen.

Im Besucherzentrum des Göpels befinden sich eine Ausstellung zum Thema „Bergbau im Marienberger Revier” sowie ein mechanisches Bergwerksmodell des Volkskünstlers Kurt Meier.

POI

Techn. Denkmal, Marienberg

Aus­stellun­gen Bött­cher­fabrik

Histo­rische Schlosse­rei Ernst Wittig mit trans­missions­be­triebe­nen, funk­tions­tüch­tigen Maschi­nen. Gemälde und Grafiken von Max Chri­stoph, dem Maler des Erz­ge­birges. Land­wirt­schaft­liche Geräte.

Museum, Großolbersdorf

Museum f. Nummern­schilder

Erstes deut­sches Mu­seum für Num­mern­schil­der, Ver­kehrs- und Zu­las­sungs­ge­schich­te. Doku­mente, Num­mern­schilder und vieles mehr.

Museum, Großrückerswalde

Mauers­berger-Museum

Zeit­doku­mente aus dem Leben und Wirken der Brüder Mauers­berger als Kreuz- bzw. Thomas­kanto­ren, als Chor­päda­gogen, Kompo­nisten und Diri­gen­ten.

Museum, Scharfenstein

Erlebnis­burg Scharfen­stein/Sachsen

Ab 7.7.2024, Chemnitz

Hanna Bekker vom Rath

Museum, Marienberg

Mu­seum Säch­sisch-Böh­mi­sches Erz­ge­bir­ge

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998335 © Webmuseen Verlag