Museum, Pforzheim

Schmuck­museum Pforz­heim im Reuchlin­haus

Stän­dige Aus­stel­lung zur Ge­schich­te des abend­län­di­schen Schmucks. Origi­nale aus fünf Jahr­tau­sen­den von der Antike bis zur Gegen­wart. Taschen­uhren­samm­lung, ethno­gra­phi­scher Schmuck.

Museum, Pforzheim

Kunst­verein Pforz­heim

Wech­sel­aus­stel­lungs­halle und Galerie. Pro Jahr sechs bis acht Aus­stel­lun­gen.

Museum, Pforzheim

Mi­ne­ra­lien­mu­seum

Museum, Pforzheim

Sch­muck­wel­ten Pforz­heim

Gold, edle Steine, Uhren und Schmuck in elf inter­aktiv ge­stal­te­ten Themen­räumen. Mine­ra­lien des Schwarz­waldes, Glä­ser­ne Manu­faktur.

Diorama, Pforzheim

asisi Pano­meter Pforz­heim

Die Szenerie des Bildes ermöglicht einen Rundum­blick auf die antike Stadt­anlage von Pergamon im Jahr 129, als die ursprünglich helleni­stische Stadt Teil des römischen Klein­asiens war.

Museum, Pforzheim

Pforz­heim Ga­le­rie

Werke von Künstlern, die mit Pforzheim und der Region in Verbindung stehen. Carl Spitzwegs Bild "Der Mineraloge", Werke von Hans Meid, Richard Ziegler, Edmund Daniel Kinzinger, Erwin Aichele und Emil Bizer sowie Vertreter des neueren Kunstschaffens wie Ca

Museum, Pforzheim

Ga­le­rie Bröt­zin­ger Art e.V.

Acht Aus­stel­lun­gen pro Jahr. Inter­es­sante, neue, un­kon­ven­tio­nelle Arbei­ten, die durch ihre Quali­tät, Technik und Aus­sage be­ste­chen.

Museum, Pforzheim

Museum Johannes Reuchlin

Werk und Wir­kung von Johan­nes Reuchlin, eines euro­päi­schen Huma­ni­sten der Renais­sance. Grund­lagen für die Bibel­über­setzung ins Deutsche. Ein­blick in das Sprach­labora­torium.

Museum, Pforzheim

Stadt­museum Pforz­heim

Altes Bröt­zin­ger Schul­haus. Ge­schich­te der Stadt, Beruf und Hand­werk, Leben in Stadt und Land, Neue Medien, Drucker­presse, Nach­bil­dung des ersten Autos von Karl Benz. Lapi­da­rium, Kräuter­garten.

Museum, Pforzheim

Archäo­logi­scher Schau­platz Kappel­hof

Römi­sche und mittel­alter­liche Aus­gra­bun­gen. Samm­lung römer­zeit­licher Stein­denk­mäler sowie archäo­lo­gi­scher Fund­stücke aus Pforz­heim und dem Enz­kreis.

Museum, Pforzheim

Tech­nisches Museum

Schmuck- und Uhren­her­stellung, Maschi­nen, Geräte und Werk­zeuge. Ein branchen­typi­sches Museum mit funk­tions­fähi­gen Maschinen und Hand­werks­zeug, an denen die Arbeit der Gold­schmiede und Uhr­macher demon­striert wird.

Museum, Pforzheim

Bäuer­li­ches Mu­seum Eu­tin­gen

Museum, Pforzheim

Lernort Demokratie DDR-Museum

Museum, Pforzheim

Mu­seum Haus der Land­mann­schaf­ten

Ge­schich­te der Ver­trie­be­nen aus den frühe­ren Ost­ge­bieten des Deut­schen Rei­ches und aus den Sied­lungs­ge­bie­ten des öst­lichen Europa.

Museum, Pforzheim

Bahn­hof Wei­ßen­stein

Museum, Pforzheim

Friedhofsmuseum im Wandelgang

Grab­platten und Grab­monu­mente von den aufge­lassenen inner­städti­schen Kirch­höfen.

Museum, Maulbronn

Kloster Maul­bronn

Die am voll­stän­dig­sten erhal­tene Kloster­anlage des Mittel­alters nörd­lich der Alpen. Mittel­alter­liche Kunst (Welt­kultur­erbe der UNE­SCO).

Museum, Neuenbürg

Schloss Neuen­bürg

Herz­stück der außer­ge­wöhn­lichen Dauer­aus­stel­lung ist das mit ein­drucks­vollen Licht- und Ton­effek­ten und „beleb­ten” Holz­figuren ins­ze­nierte, schau­rig-schöne Märchen „Das kalte Herz” von Wil­helm Hauff.

Bis 1.4.2025, Gaggenau

Alles unter blauem Licht

Bis 26.5.2024, Baden-Baden

ImPOS­SIBLE

Die aus­ge­stellten Werke erproben Mög­lich­keiten der Ver­schie­bung von Para­metern, setzen die Logik außer Gefecht und gehen gleichsam zurück zu den Ur­gründen der Kunst.

Gehege, Bretten

Tier­park Bret­ten

Bis 12.1.2025, Baden-Baden

Heilende Kunst

Aus­gehend von der Bewe­gung der Lebens­reform greift die Aus­stellung ver­schie­dene Formen der Heils­suche in Kunst und Gesell­schaft seit dem späten 19. Jahr­hundert auf.

Bis 2.6.2024, Esslingen am Neckar

The Senses of Plants

Auf speku­lative Weise fragen die hier ver­sammel­ten künstle­rischen Arbeiten, welche Konse­quenzen sich hieraus für unser Denken und Handeln ableiten.

Bis 1.10.2024, Esslingen am Neckar

Stadt­acker für Vielfalt und Kunst

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#970356 © Webmuseen Verlag