Version
8.10.2012
Außenansicht des phanTECHNIKUM mit Schwungrad einer Dampfmaschine zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Außenansicht des phanTECHNIKUM mit Schwungrad einer Dampfmaschine
Foto: TLM/Peter Lück
 zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Ein Ausstellungsbereich widmet sich dem Thema "Luft bewegt - die Dampfmaschine"
© TLM/Peter Lück
 zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Im Laboratorium werden verschiedene Vorführungen gezeigt
© TLM/Peter Lück
 zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Die Maschinenfabrik Klingebiel
© TLM/Peter Lück
 zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Am Segeltisch um die Wette fahren
© TLM/Peter Lück
Lufthalle: Jung Mecklenburg und Lilienthalgleiter zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Lufthalle: Jung Mecklenburg und Lilienthalgleiter
Foto: TLM/Peter Lück
Medienstation „DDR-Fernsehkamera“ zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Medienstation „DDR-Fernsehkamera“
Foto: TLM/Frank Hormann
Flugzeugmodelle in der Lufthalle zu „phanTECHNIKUM (Erlebnisort)”, DE-23966 Wismar
Flugzeugmodelle in der Lufthalle
Foto: TLM/Frank Hormann

Erlebnisort

phanTECHNIKUM

Die vier Elemente - Feuer, Wasser, Luft und Erde

Zum Festplatz 3
DE-23966 Wismar
Juni bis Aug:
Di-So 10-18 Uhr
Sept bis Mai:
Di-So 10-17 Uhr

Sehen, staunen und experimentieren: das phanTECHNIKUM macht es möglich. Am 1. Dezember 2012 eröffnet das Technische Landesmuseum gemeinsam mit der Hansestadt Wismar das Erlebniszentrum, in dem Sie die spannende Welt der Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns erleben können. Werden Sie zum Entdecker, der durch einen Feuertunnel ein Versuchslabor betritt. Lassen Sie sich von der Faszination Technik begeistern. Auf 2.500 Quadratmetern erwarten Sie im Ausstellungshaus in Wismar beeindruckende Objekte, viele Experimente und Technik zum Anfassen.

POI

Museum, Dorf Mecklenburg

Kreis­agrar­museum

Regio­nal­museum des Land­krei­ses Nord­west­meck­len­burg. Entwicklung der ländlichen Region im Nordosten Deutschlands zwischen Diktatur und Demokratie. Um­fang­reiche Land­tech­nik-Samm­lung, Aus­stel­lung zur jünge­ren Ge­schichte, Haus- und Hof­wirt­schaft und Agrar­politik.

Museum, Kirchdorf

In­sel­mu­seum

Museum, Wismar

Stadt­geschicht­liches Museum Schabbell­haus

Hein­rich Schab­bell und sein Haus (Haus­ge­schichte), Rari­tates medi­cinae (Medi­zin­ge­schichte), Schätze der städti­schen Kunst­samm­lungen.

Bis 17.11.2024, Ratzeburg

Mit voller Mappe!

Museum, Grevesmühlen

Städti­sches Mu­seum Gre­ves­müh­len

Museum, Schwerin

Staat­liches Museum Schwerin

Kunst­werke von der Re­nais­sance bis zur Gegen­wart, vor allem eine Spitzen­kollek­tion hollän­discher und flämi­scher Malerei des 17. und 18. Jahr­hun­derts, die Ernst Barlach Stiftung Bölkow und die Schwe­riner Samm­lung Marcel Duchamp.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997029 © Webmuseen Verlag