Museum

Porzellaneum

Annaburg-Prettin: Porzellanherstellung.

Die Anfänge der Porzellanproduktion in Annaburg gehen bis in das Jahr 1874 zurück. Der Keramiker Böttcher gründete einen Kleinstbetrieb, aus dem sich dann mit den Jahren das Steingutwerk heraus bildete. Hauptprodukte der Fertigung waren Küchengarnituren, die in ersten Rundöfen (1874 bis 1876 gebaut) gebrannt wurden.

Porzellaneum ist bei:
POI

Kunstkeramische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042195 © Webmuseen