Ausstellung 01.06. bis 01.11.20

Waagen- und Stadtmuseum Oschatz

Puppen bitten zu Tisch

Oschatz, Waagen- und Stadtmuseum Oschatz: Das Modellbau-Team Chemnitz um Karin Neubauer zeigt in einer Welt der Miniaturen zahlreiches Puppengeschirr für Kinderhände, welches mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten in Szene gesetzt ist. Bis 1.11.20

Das Modellbau-Team Chemnitz um Karin Neubauer zeigt in einer Welt der Miniaturen zahlreiches Puppengeschirr für Kinderhände, welches mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten in Szene gesetzt ist.

Dieses Geschirr ist von seiner Form und vom Material her ein wirkliches Abbild des Geschirrs aus der Küche der Erwachsenen. Vom Kupfergeschirr in einer Rauchfangküche über Geschirr aus Weißblech, Glas, Holz, Kunststoff, Messing, Porzellan, Ton und Zinn bis hin zu Edelstahltöpfen in einer moderne Küche en miniature wird eine Entwicklungsgeschichte des Küchengeschirrs erzählt.

In den ausgestellten Szenen, Puppenküchen, Puppenstuben und Kaufmannsläden nehmen große und kleine Puppen ihre Mahlzeiten ein. Eine Hochzeitsgesellschaft mit Porzellan-Sammlerpuppen kann man dabei beobachten, wie sie das köstlich kalte Buffet genießt. Die Tischlein sind gedeckt und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Jedes Messer und jeder Teller auf dem Tisch, jedes Glas Marmelade im Regal, sogar der Nachttopf unterm Bett wurden per Hand einzeln an Ort und Stelle gebracht.

Die Sammelleidenschaft begann für Karin Neubauer schon in der Kindheit, als sie ein eigenes Puppenhaus besaß. Was sich bei ihr in den vergangenen 40 Jahren angesammelt hat, passt in kein Kinderzimmer mehr, nicht einmal in eine komplette Wohnung.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048731 © Webmuseen