Version
11.6.2017
 zu „Puppenhausmuseum St. Thomas (Museum)”, AT-4364 St. Thomas am Blasenstein

Museum

Puppenhausmuseum St. Thomas

Markt 11
AT-4364 St. Thomas am Blasenstein
Ganzjährig:
Di-Do, Sa-So 10-18 Uhr

Die liebevolle, detailreiche Dauerausstellung im einem ehemaligen Schulgebäude gewährt einen Einblick in die Geschichte von Spielzeugen aus dem vergangenen Jahrhundert. Zu bewundern sind über 2000 Puppen, Teddybären, Puppenhäuser, Puppenstuben, Puppenküchen und Kaufmannsläden aus vergangenen Zeiten, aber auch moderne Puppenhäuser im Maßstab 1:12 wie zum Beispiel eine Schule oder ein Krankenhaus.

POI

Museum, Rechberg

Frei­licht­museum Groß­döllner­hof

Etwa 400 Jahre alter Mühl­viert­ler Drei­seit­hof. Wohn­räume im ur­sprüng­lichen Er­schei­nungs­bild und ori­gi­nale Ein­rich­tung. Aus­stel­lung zu volks­medi­zini­schen Prak­ti­ken von Heilern und Wen­dern sowie Heil- und Segens­bräuchen.

Museum, Perg

Mühl­stein­museum Stein­brecher­haus

Tradi­tion der Perger Mühl­stein­hauer. Re­kon­stru­ierte Arbeits­hütte.

Museum, Perg

Heimat­haus und Stadt­museum

Granit und seine Ver­arbei­tung, die Zunft der Perger Mühl­stein­hauer, Kaolin­abbau, Archäo­logie im Bezirk, Hafner­kunst aus Perg. „Kätes Puppen­welt”. Erd­stall Rat­gö­bluckn (mittel­alter­liche Zu­fluchts­anlage). Erd­woh­nung. Scherer-Mühl­stein­bruch.

Burg, Tragwein

OÖ. Burgen­museum Reichen­stein

Privat­samm­lung mittel­alter­licher Klein­unde, die Zeit vom 11. bis zum 17. Jahr­hun­dert. Flora und Fauna im Gebiet der Wald­aist und der Naarn.

Bis 8.9.2024, Linz

Die Rei­se der Bilder

Die Schau prä­sen­­tiert über 80 Gemäl­de und Objek­te, die wäh­rend der Kriegs­­­jah­re im Salz­­­kam­mer­­­gut ge­­sam­melt, gela­gert, gebor­gen und geret­tet wur­den.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099498 © Webmuseen Verlag