Museum

Radiomuseum Hirschegg

Hirschegg: Radios der vergangenen 100 Jahre und technische Kleinode aus deren Entstehungszeit vom mechanischen „Taschenrechner” über einen Original-Volksempfänger und einem Grammophon bis hin zum Diaprojektor.

In einem Nebengebäude des Anwesens von Simon Riedl findet sich alles, was das Herz eines Technikers höher schlagen lässt: Radios der vergangenen 100 Jahre und technische Kleinode aus deren Entstehungszeit - vom mechanischen „Taschenrechner” über einen Original-Volksempfänger, einem Grammophon bis hin zu einem Diaprojektor, der geschätzte 150 Jahre auf dem Buckel hat.

Rundfunkmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043318 © Webmuseen