Museum

1. Räuchermann Museum

Sehmatal: Rund 2000 Räuchermann-Exponate verschiedener Leihgeber aus dem Erzgebirge.

Es ist eine kleine und ganz stille Figur - das erzgebirgische Räuchermännchen. Bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts müssen die "Raacherkarzel" (Räucherkerzen) zum erzgebirgischen Weihnachtsbrauchtum gehört haben. Das liebevoll eingerichtete Museum zeigt rund 2.000 Räuchermann-Exponate verschiedener Leihgeber aus dem Erzgebirge.

Krippenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #138560 © Webmuseen