Version
17.5.2015
 zu „Rehfelder Heimatstube (Museum)”, DE-15345 Rehfelde

Museum

Rehfelder Heimatstube

Erst-Thälmann-Straße 46
DE-15345 Rehfelde
Ganzjährig:
2. Di/Mt 14-16 Uhr nach Vereinbarung

In der ständigen Ausstellung und im kleinen Heimatarchiv ist die Geschichte Rehfeldes dargestellt. Gezeigt werden interessante Exponate aus den Bereichen bäuerliches Leben, Industrie, Handwerk und Gewerbe, Schule, Ostbahn und Feuerwehr sowie die verschiedenen Ortschroniken der Gemeinde.

POI

Museum, Rüdersdorf

Museums­park Baustoff­indu­strie

Ab 20.7.2024, Neuhardenberg

Nacht in Deutsch­land

Versteckt, teil­weise ver­graben, haben die im Ver­borge­nen ent­standen­en Werke die Jahre des Nazi­regimes über­dauert.

Bis 24.11.2024, Berlin

Roads not Taken

Anhand von 14 markanten Ein­schnitten der deutschen Geschichte werden die Wahr­schein­lich­keiten von ausge­bliebener Geschichte gezeigt: verhindert von Zufällen oder dem Gewicht persön­licher Unzu­länglich­keiten.

Bis 21.7.2024, Berlin

Nancy Holt. Circles of Light

Über fünf Jahr­zehnte schuf Nancy Holt ein richtungs­weisen­des Werk aus Text, Poesie, Foto­grafie, Film, Video und Land Art.

Bis 30.6.2024, Berlin

Alois Riehl. Der erste Bauherr von Mies

Bis 3.11.2024, Berlin

Zwei­fach war des Bauens Lust

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998096 © Webmuseen Verlag