Beitrag v.
1.3.2023
Reparieren zu „Reparieren!”, DE-10963 Berlin

Ausstellung 07.12.22 bis 03.09.23

Reparieren!

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
DE-10963 Berlin
Ganzjährig:
Di-Fr 9-17:30 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Ob Handy, Sneaker oder Fahrrad: reparieren ist immer einen Versuch wert. Beim Reparieren verstehen wir, wie Dinge funktionieren, statt sie wegzuwerfen und neu zu kaufen.

Die Ausstellung zeigt die Bedeutung des Reparierens angesichts von Klimakrise und Wegwerfgesellschaft. Speziell für Familien konzipiert, bietet sie viele Mitmach-Angebote. Kleine und große Gäste können in einer Mitmachwerkstatt und an interaktiven Stationen gemeinsam aktiv werden, ein Loch in einer Riesensocke stopfen oder einen Deich reparieren. So wird klar: Reparieren ist nicht nur sinnvoll, sondern macht auch Spaß!

POI

Ausstellungsort

Deut­sches Technik­museum

Stra­ßen- und Schie­nen­ver­kehr, Luft- und Raum­fahrt, Schiff­fahrt, Wasser­bau, Druck und Papier, Foto­grafie, Pro­duk­tion und Auto­mation, Energie, Rechen­tech­nik sowie die natur­wissen­schaft­lichen Grund­lagen dazu. Samm­lung von Zuse-Com­pu­tern.

Im gleichen Haus

Zu­cker­mu­seum

Spe­zial­muse­um zur Kultur­ge­schich­te des Zuckers. Natur­wissen­schaft, Technik, Land­wirt­schaft, Volks­kunde und Kunst.

Dependance, Berlin

Ar­chen­hold-Stern­war­te

Älte­ste und größte deut­sche Volks­stern­warte. Him­mels­kund­liches Muse­um mit astro­no­mi­schen Samm­lun­gen.

Dependance, Berlin

Zeiss Großp­la­ne­ta­rium

Dependance, Berlin

Scien­ce Cen­ter SPECTRUM

Warum ist der Himmel blau? Kann man Wärme sehen? Und: Wieso fällt ein Flug­zeug nicht vom Himmel? Rund 250 inter­aktive Ex­peri­men­tier­statio­nen machen Natur­wissen­schaft und Tech­nik zu einem be­son­deren Erleb­nis.

Dependance, Berlin

Gas­la­ter­nen-Frei­licht­mu­seum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101022 © Webmuseen Verlag