Museum

Rieck-Haus

Vierländer Freilichtmuseum

Hamburg: Rieck-Haus mit Scheune, Sechsruten-Heuberg und Feldentwässerungsmühle, im Kern aus dem frühen 16. Jh., somit wohl das älteste noch erhaltene niederdeutsche Fachhallenhaus in den Vierlanden.

Rieck-Haus mit Scheune, Sechsruten-Heuberg und Feldentwässerungsmühle, im Kern aus dem frühen 16. Jh., somit wohl das älteste noch erhaltene niederdeutsche Fachhallenhaus in den Vierlanden.

Rieck-Haus ist bei:

Volkskundliche Freilichtmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100934 © Webmuseen