Museum

Römer-Museum Haus Isenburg

Eisenberg (Pfalz): Wirt­schaft­liches und krie­ge­ri­sches Leben der Römer, römi­schen Wohn­sitten. Bronze­be­schläge, Teller, Gläser, Spruch­becher sowie Terra-sigil­lata-Geschirr.

Aufgrund seiner reichen Eisenerzvorkommen bildete Eisenberg und seine Umgebung bereits während der Römerzeit einen wichtigen wirtschaftlichen Knotenpunkt in der Region. Schutz bot eine Befestigungsanlage, deren Überreste noch zu sehen sind.

Das Römermuseum dokumentiert anhand von zahlreichen Exponaten sowohl das wirtschaftliche als auch das kriegerische Leben der Römer. Darüber hinaus gewährt es Einblicke in die römischen Wohnsitten. Zu sehen sind Bronzebeschläge, Teller, Gläser, Spruchbecher sowie Terra sigillata-Geschirr. Glanzstück der Ausstellung ist ein frühchristlicher Brotstempel.

POI

Römermuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107538 © Webmuseen