Ausstellung 07.11.21 bis 22.02.22

CASA Tony M.

Ruth Hebler. Cartoons

Wittlich, CASA Tony M.: Ruth Hebler beobachtet ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und registriert die kleinen und großen Schwächen, die soziale Ungerechtigkeit und Armut in einem so reichen Land wie Deutschland. Bis 22.2.22

Ruth Hebler wurde 1973 geboren und wuchs in Wittlich auf, ihre gesellschaftskritischen Cartoons kann man im „Stern”oder „Eulenspiegel” bewundern.

Ruth Hebler beobachtet ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und registriert die kleinen und großen Schwächen, die soziale Ungerechtigkeit und Armut in einem so reichen Land wie Deutschland, die Folgen des Klimawandels und die Migration, aber ebenso erfreut sie die Betrachter ihrer Bilder mit den Eigenarten des Moselfränkischen und der besonderen Liebe ihrer Heimatstadt zu Möhren und Schweinen.

Nach dem ersten Blick auf die Cartoons möchte man nur lachen und sich amüsieren, ein weiterer regt zum Nachdenken an, stimmt den Schauenden vielleicht traurig oder wütend, animiert ihn auf jeden Fall, einen Gedanken, ein Problem mit zu nehmen.

CASA Tony M. ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050793 © Webmuseen