Bergwerk

Erlebniswelt Salzbergwerk Berchtesgaden

Berchtesgaden: Modernes Erlebnisbergwerk mit Grubenbahn, Holzrutsche und Spiegelsee. Solegewinnung, Siedesalzerzeugung, bergmännisches Brauchtum.

Das Salzbergwerk Berchtesgaden ist seit 1517 ununterbrochen in Betrieb. Salz kommt hier nicht in reiner Form vor, sondern ist im „Haselgebirge” eingeschlossen. Das Mischgestein enthält durchschnittlich 50% Salz, welches mit Hilfe von Süßwasser im „nassen Abbau” aus dem Gebirge herausgelöst wird.

Als modernes Erlebnisbergwerk kann es mit einer Grubenbahn, einer Salzkathedrale, einer Holzrutsche, einer Steinsalzgrotte, die übrigens nach König Ludwig II von Bayern benannt wurde, einem unterirdischen Spiegelsee und weiteren interessanten Stationen wie Salzlabor, Blindschacht, Streckenvortrieb und Bohrspülwerk aufwarten, die allesamt spannende Einblicke in die Geschichte der Solegewinnung und der Siedesalzerzeugung, der technischen Errungenschaften und des bergmännischen Brauchtums ermöglichen.

Erlebniswelt Salzbergwerk Berchtesgaden ist bei:

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101010 © Webmuseen