Version
20.9.2011
 zu „Prunkräume der Residenz (Museum)”, AT-5020 Salzburg
Salzburg (Ausschnitt), Johann Fischbach (1797-1871), um 1850, Salzburg Museum, Inv.-Nr. 1038/2003

Museum

Prunkräume der Residenz

(Salzburg Museum Neue Residenz)

Mozartplatz 1
AT-5020 Salzburg
+43-662-62 08 08-700
peter.husty@salzburgmuseum.at
Jan bis Juni,
Sept bis Nov:
Di-So 9-17 Uhr
Juli bis Aug,
Dez:
tägl. 9-17 Uhr

Bel Etage des ehemaligen Repräsentationsgebäudes der Salzburger Fürsterzbischöfe mit 15 Prunkräumen. Schatzkammer, Kunsthalle, Panorama Passage, Gottfried-Salzmann-Saal und Glockenspiel. Mythos Salzburg.

POI

Museum, Salzburg

Pano­rama Museum

Ein­zig­arti­ges Pano­rama­ge­mälde, gemalt von Johann Michael Sattler (1786-1847), rund 125 qm groß und mit einem Umfang von 26 Metern. Es zeigt die Stadt Salz­burg und ihr Um­land um 1829.

Museum, Salzburg

Kunst im Trakl­haus

Geburts­haus des Dich­ters in der Salz­burger Alt­stadt. Be­kann­ter und ge­schätz­ter Aus­stellungs­ort für öster­reichi­sche und inter­natio­nale Künst­ler. Wett­be­werbs­aus­stel­lun­gen und um­fang­reiche Themen­aus­stellungen.

Museum, Salzburg

Resi­denz­galerie

Euro­päi­sche Male­rei des 16. bis 19. Jahr­hun­derts. Schwer­punkte: Nieder­ländi­sche Male­rei des 17. Jahr­hun­derts (Rem­brandt, Rubens, Brueghel), italie­nische, fran­zö­sische und öster­reichi­sche Malerei des 17. und 18. Jahr­hunderts, öster­reichi­sche Meister­werke.

Museum, Salzburg

Dom­grabungs­museum

Museum, Salzburg

Dom­museum

Objekte aus der Natur und Werke der Kunst in einem barocken Ambiente: ausgestopfte Tiere, Fossilien, wissenschaftliche Geräte, Bergkristallschleifarbeiten u.a.m. Nach dem Ende des alten Erzstiftes wurde die Sammlung zerstreut, nur die Schränke blieben zur

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11238 © Webmuseen Verlag