Sammlung Magda Bittner-Simmet

Schwedenstraße 54
DE-80805 München

089-3615295
info@mbs-stiftung.de

www.mbs-stiftung.de

Im Leben und Werk der Münchner Malerin Magda Bittner-Simmet (1916-2008) spiegeln sich nahezu 100 Jahre Münchner Zeit- und Kulturgeschichte. Das von ihr 1972 im Stil der Zeit erbaute Künstlerhaus mit seinem großen Garten liegt direkt am Schwabinger Bach, das von der Magda Bittner-Simmet Stiftung betriebene stimmungsvolle Ateliermuseum befindet sich im ehemaligen Wohnatelier im Dachgeschoss. Hier lebte und arbeitete Magda Bittner-Simmet als erfolgreiche Münchner Malerin und gefragte Porträtistin der deutschen Wirtschaftswunderjahre.

Die authentische Atmosphäre dieser Räume bietet einen außergewöhnlichen Erfahrungsort für das Lebensgefühl der Nachkriegszeit. Als Vertreterin des expressiven Realismus stellte Magda Bittner-Simmet ihr farbenkräftiges Œuvre unter das Motto „Fest der Farbe”.

Das Ateliermuseum bietet einen Überblick über ihr künstlerisches Schaffen mit einer repräsentativen Auswahl von Porträts, Stadtansichten, Stillleben und Landschaften.

POI

Paul Klee

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #141542 © Webmuseen