Bergwerk

Landesmuseum Bergbau

Standort Prettau

(Schaubergwerk Prettau)

Prettau: Einstiges Kupferbergwerk. 350 Meter langer Rundgang, auf dem lebensechte Nachbildungen von Knappen die verschiedenen Arbeitstechniken von einst veranschaulichen.

Ausgestattet mit Helm und Regenjacke, fahren die Besucher mit der Grubenbahn einen Kilometer weit in den St. Ignaz-Stollen des einstigen Kupferbergwerks ein. Dort beginnt der 350 Meter lange Rundgang, auf dem lebensechte Nachbildungen von Knappen die verschiedenen Arbeitstechniken von einst veranschaulichen.

Bei der Zementkupferanlage kann eine heute noch alternative Kupfergewinnungsmethode mitverfolgt werden. Ein Klimastollen befindet sich rund 1.100 Meter im Berginneren und soll ein Ort der Ruhe, Entspannung und Erholung sein.

POI

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #141110 © Webmuseen