Bergwerk

Schaubergwerk Weiße Grube

Imsbach: Sachkundige Expedition durch die Imsbacher Bergbauwelt. Vermutlich wussten schon die Kelten um die Schätze, die sich im Felsgestein des Donnersberges verbargen. Die Blütezeit des Imsbacher Bergbaureviers lag vor allem im 13. und 18. Jahrhundert.

Sachkundige Expedition durch die Imsbacher Bergbauwelt. Vermutlich wussten schon die Kelten um die Schätze, die sich im Felsgestein des Donnersberges verbargen. Die Blütezeit des Imsbacher Bergbaureviers lag vor allem im 13. und 18. Jahrhundert, als hauptsächlich Kupfer und Silber gefördert wurden. Bergbaumuseum zu Leben und Arbeit der heimischen Bergleute.

Schaubergwerk Weiße Grube ist bei:

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107566 © Webmuseen