Version
28.1.2018
 zu „Scherenschnittmuseum (Museum)”, DE-48691 Vreden

Museum

Scherenschnittmuseum

Markt 6
DE-48691 Vreden
Mai bis Sept:
Di-So 9.30-17 Uhr
Okt bis April:
Mi-So 10-12, 14.30-17 Uhr

Die Sammlung beschränkt sich nicht auf einzelne Künstler oder bestimmte Stilrichtungen. Dank vieler Auslandsaufenthalte hatte Museumsgründer Hermann Gebing die Möglichkeit, internationale Künstler kennenzulernen und seine Sammlung um internationale Werke zu erweitern. Mittlerweile befinden sich geschätzt über 20.000 Werke in der Sammlung.

POI

Bis 23.6.2024, Vreden

Kosmos des Lebens

Museum, Vreden

kult West­münster­land

Ge­mein­sam­keiten und Unter­schiede in der Lebens- und Arbeits­welt der Men­schen im West­münster­land und den Nieder­landen, Region Achter­hoek: Handel und Verkehr, Schmuggel und Gesetz, Glaube und Religion, Globa­li­sie­rung und regio­nale Iden­tität.

Museum, Vreden

Histo­risches Miniatur­schuh­museum

Naturgetreue, handwerklich korrekt hergestellte Verkleinerungen historischen Schuhwerks aus jeweils zeitgenössischen Materialien. Originale Schuhmacherwerkzeuge.

Bis 3.11.2024, Bocholt

D.I.S.C.O. Cool - Chic - Crazy

Die Aus­stel­lung zeigt die Disco als Ort der nächt­lichen Welt, als Quelle der Insp­iration und nicht zuletzt als lukratives Geschäfts­modell und weckt Erinne­rungen an eine Zeit, die dem einen oder anderen längst ver­gangen zu sein schien.

Museum, Gescher

West­fälisches Glocken­museum

Museum, Bocholt

Textil­Werk Bocholt

Voll funk­tions­tüch­tige „Mu­seums­fabrik”: Arbeits­ab­läufe und Arbeits­be­din­gun­gen in einem typi­schen Betrieb zwischen 1900 und 1960. Schau­pro­duk­tion auf histo­ri­schen Web­stühlen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100411 © Webmuseen Verlag