Schloss

Bayerische Schlösserverwaltung

Schloss Nymphenburg

Schlosspark mit Amalien-, Baden- und Pagodenburg sowie Magdalenenklause

München: Schönheitengalerie, Marstallmuseum, Nymphenburger Porzellan-Sammlung Bäuml, Schloßpark mit Amalien-, Baden- und Pagodenburg, Magdalenenklause.

Die barocke Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige ist zusammen mit dem Schloßpark und den Parkschlösschen Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg und Magdalenenklause ein Gesamtkunstwerk von Weltrang. Besonders sehenswert sind die Schönheitengalerie, das Marstallmuseum und die Nymphenburger Porzellan-Sammlung Bäuml.

König Ludwig II.

Das authentisch erhaltene Geburtszimmer Ludwigs II. ist als Teil des Königinnen-Appartements zu besichtigen. Das Bildnis seiner Mutter Marie gehört zur berühmten Schönheitengalerie König Ludwigs I. im Schloss. Die Amalienburg war eine der wichtigsten Inspirationsquellen des Königs.

Schloss Nymphenburg ist bei:

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100392 © Webmuseen