Museum

Schlossmuseum Otto Ludwig

Eisfeld: Ausstellung zur Geschichte des Thüringer Porzellans von 1760 bis in die Gegenwart, historische Gewerbe (Holzpferdeschnitzerei, Töpferei, Holzstabweberei, Märbelmühle), volkskundliche und stadtgeschichtliche Abteilung. Der Dichter Otto Ludwig.

Schwerpunkte der Dauerausstellung sind die Geschichte des Thüringer Porzellans von 1760 bis in die Gegenwart sowie die ortstypischen historischen Gewerbe Holzpferdeschnitzerei, Töpferei, Holzstabweberei und Märbelmühle. Die volkskundliche und stadtgeschichtliche Abteilung erstreckt sich auch auf die Themen Kunst und Fotografie. Dem Dichter, Musiker, Literaturtheoretiker, Dramatiker und Shakespeare-Kenner Ernst Friedrich Ludwig (1777-1825) ist im 1814 erbauten Gartenhaus eine Gedenkstätte gewidmet.

Schlossmuseum Otto Ludwig ist bei:

Literatenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104633 © Webmuseen