Version
18.4.2024
(modifiziert)
 zu „Schwartzsche Villa (Ausstellungshaus)”, DE-12165 Berlin

Ausstellungshaus

Schwartzsche Villa

Grunewaldstraße 55
DE-12165 Berlin
Ganzjährig:
tägl. 10-18 Uhr

Die geräumige Villa und der schöne Garten dienten der Bankiersfamilie Carl Schwartz als Sommersitz. Nach dem Tod von Carl Schwartz wurde das Haus 1915 umgebaut.

Im Februar 1992, genau 97 Jahre nach der Einweihung des Sommersitzes, erlebte das Haus seine zweite Grundsteinlegung. 1995 wurde die Schwartzsche Villa als Kulturhaus eröffnet.

POI

Bis 29.9.2024, Berlin

Picasso

Ausstellungshaus, Berlin

Guts­haus Steglitz

Museum, Berlin

Bota­nischer Garten

Entwickungsgeschichte und Systematik der Pflanzen. Nutzpflanzen, Paläobotanik, Pflanzenfunde aus ägyptischen Gräbern. Große botanische Spezialbibliothek mit Literatur u.a. zu Heil- und Nutzpflanzen, Drogen- und Giftpflanzen aus aller Welt und in fast alle

Bis 16.6.2024, Berlin

Hanna Bekker vom Rath

In einer Zeit geboren und auf­ge­wachsen, in der Frauen kein Wahl­recht hatten und nur mit Erlaub­nis ihrer Ehe­männer arbeiten durften, führte Hanna Bekker vom Rath ein selbst­be­stimmtes und eman­zi­piertes Leben.

Museum, Berlin

Zeit-Rei­sen Mu­seum Frie­de­nau

3.000 Jahre Ge­schich­te der Zeit­mess­technik.

Museum, Berlin

Deut­sches Blinden­museum Berlin

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997222 © Webmuseen Verlag