Museum

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

(im Übergangsquartier Georg-Herwegh-Straße 63-67)

RuhrKunstMuseen (RKM)

Marl: Skulptur des 20. Jahrhunderts, Video-Kunst.

Im Mittelpunkt der Sammmlung des Skulpturenmuseums Glaskasten stehen Skulpturen der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst. Hinzu kommen dreidimensionale Arbeiten wie Objekte und Installationen. Das Spektrum reicht von Auguste Rodin und Constantin Meunier über Max Ernst und Alberto Giacometti bis zu jungen, zeitgenössichen Künstlern. Bildhauerzeichnungen vervollständigen diesen Bereich.

Einen weiteren Schwerpunkt der Museumsarbeit bilden die Neuen Medien. Alle zwei Jahre werden der Marler Video-Kunst-Preis und zusätzlich ein Video-Installations-Preis vergeben.

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl ist bei:
POI

Bildhauereimuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102968 © Webmuseen