Version
6.5.2020
Puppenhaus zu „Spielzeug anno dazumal-Museum Beilngries (Museum)”, DE-92339 Beilngries
© Stadt Beilngries
Schiff zu „Spielzeug anno dazumal-Museum Beilngries (Museum)”, DE-92339 Beilngries
© Stadt Beilngries
Karussell zu „Spielzeug anno dazumal-Museum Beilngries (Museum)”, DE-92339 Beilngries
© Stadt Beilngries

Museum

Spielzeug anno dazumal-Museum Beilngries

Hauptstraße 49
DE-92339 Beilngries
April bis Okt:
Mo-Fr 14-16 Uhr
Sa 14-18 Uhr
So+Ft 10-18 Uhr
Nov bis März:
Mi 14-16 Uhr
Sa-So+Ft 13-17 Uhr

Im Spielzeugmuseum Beilngries leben vergangene Kinderträume auf. Das vom Kulturhistorischen Verein zusammengetragene alte Spielzeug erinnert an früher. Einstige Lieblingspuppen und deren Stuben, Puppenküchen, Kasperltheater, Karusselle, Dampfmaschinen, Tretautos und erstaunliche „Eigenbauten” kleiner Techniker: pralles Spielzeugleben aus Blech und Plastik in unglaublicher Vielfalt, darunter so manche Sammlerrarität.

Modelleisenbahn

Die größte Eisenbahn-N-Spur-Modellanlage der Region, in der mehrere Züge auf über 75 Meter Gleisen durch viele Bahnhöfe fahren, vermag Glanz auch in Väteraugen zu zaubern. Und auch eine Zinnfigurenschau ist vorhanden.

Für Kinder besteht die Möglichkeit, an besonderen Plätzen der Spiellust freien Lauf zu lassen.

POI

Museum, Beilngries

Fel­sen­keller-Laby­rinth im Hirsch­berg

Als kühles Bier­lager in den Hirsch­berg ge­schla­gene Felsen­keller. Ernte-, Brau- und Abfüll­geräte.

Museum, Dietfurt an der Altmühl

Alcmona-Erlebnis­dorf

Ge­bäude, die dem Besucher den Ein­druck ver­mit­teln, er be­wege sich in einem prä­histo­ri­schen Dorf der Bronze­zeit bis Eisen­zeit (ca. 1600 - 450 v. Chr.).

Mühle, Dietfurt an der Altmühl

Altmühl­taler Mühlen­museum

1467 erst­mals ur­kund­lich er­wähn­te, bis 1980 be­trie­bene Mühle. Kom­plette alte Mühlen­ein­rich­tung auf dem tech­ni­schen Stand der 1920er bis 1930er Jahre. Aus­stel­lung "120 Jahre elek­tri­sches Licht in Diet­furt a.d.Alt­mühl".

Museum, Greding

Archäo­logie­Museum Greding

Funde der archäo­logi­schen Gra­bun­gen bei Groß­höbing und aus der Stadt Greding: Jäger und Sammler, Bronze- und Eisenzeit. Rekon­struktion einer gemein­samen Bestattung von fünf Kriegern. Verkehrs­geschichte der Region.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10447 © Webmuseen Verlag