Ausstellung 10.07. bis 12.09.21

Rathausgalerie

Splendor

Fragile Materialien in der Kunst: Porzellan, Keramik, Glas und Spiegel

München, Rathausgalerie: Die luxuriösen Objekte verbreiten Glanz und Herrlichkeit, aber auch die Angst, sie könnten zu Boden fallen, wo sie auf spektakuläre Weise zu Bruch gehen würden. Bis 12.9.21

Die Ausstellung widmet sich exquisiten Materialien und ihrer Anwendung in der Kunst.

Die luxuriösen Objekte verbreiten Glanz und Herrlichkeit, aber auch die Angst, sie könnten zu Boden fallen, wo sie auf spektakuläre Weise zu Bruch gehen würden. Der Umstand, dass man mit diesen Dingen vorsichtig sein muss, erhöht den Nimbus ihrer Kostbarkeiten.

Pracht und Verletzlichkeit: das ungleiche Gespann verleiht den Werkstoffen eine ambivalente emotionale Wirkung und lässt sie attraktiv erscheinen für spezielle Ausformungen in der Bildenden Kunst.

Porzellan, Keramik, Glas und Spiegel bilden die gemeinsame Schnittmenge aller Arbeiten. Sie sind die Basis für die große Bandbreite künstlerischer Erfindungen, von Wagnissen in technischer und konzeptioneller Hinsicht, die Basis für das Eigentliche und Wesentliche.

Rathausgalerie ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049979 © Webmuseen