Museum

Stadt- und Heimatmuseum Marl

Marl: Heimatgeschichte, geologische Studiensammlung. Funktionstüchtige Schmiede.

Die Keimzelle des Stadt- und Heimatmuseums ist die ehemalige Wassermühle im Volkspark, ein technisches Baudenkmal aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, das bis 1927 in Betrieb war und 1953 restauriert wurde. Zu sehen sind Heimatgeschichte und eine geologische Studiensammlung. Der Neubau der Scheune enthält neben weiteren Ausstellungsräumen die funktionstüchtige Rahmsche Schmiede.

Stadt- und Heimatmuseum Marl ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102967 © Webmuseen