Museum, Ichenhausen

Baye­risches Schul­museum

Ge­schich­te des Ler­nens von den An­fän­gen mensch­licher Er­zie­hung bis zur Gegen­wart. Mitmachstationen wie eine mittelalterlichen Schreibstube oder die Grundrechenarten nach Adam Riese. Auf besonderen Wunsch „historische Unterrichtsstunde”. Jüdisches Schulwesen in Bayern.

Museum, Krumbach

Mittel­schwäbi­sches Heimat­museum

1810 erbautes jüdisches Bürgerhaus. Zunftzeichen, alte Handwerkerbriefe, Siegel, Gerichtsbarkeit. Schlösser und Beschläge, ortstypische Hohl- und Längenmaße aus alter Zeit. Gegenüberstellung bäuerlicher und bürgerlicher Wohnstuben.

Museum, Leipheim

Ch­ri­stophs Fri­seur-Mu­seum

Museum, Günzburg

Hei­mat­mu­seum Günz­burg

Ehemaliges Piaristenkolleg von 1757. Vorgeschichte, Römer, mineralogisch-paläontologische Sammlung, Stadtgeschichte, sakrale Kunst, Mobiliar, Spielzeug, vorderösterreichische und volkskundliche Objekte.

Museum, Ichenhausen

Ikonen­museum

Grie­chi­sche und russi­sche Iko­nen vom 16. bis 19. Jahr­hun­dert, litur­gi­sche Geräte, Ge­wänder und Bücher.

Museum, Ichenhausen

Auten­rieder Brauerei­museum

Expo­nate sowie Bild- und Text­tafeln zu den ein­zel­nen Arbeits­be­reichen einer Braue­rei und den Ver­fahrens­schritten beim Bier­brauen.

Museum, Krumbach

Krum­bacher Wachs­museum

Hand­werk des Wachs­ziehers seit dem 16. Jahr­hun­dert, rund 100 Wachs­bilder und Holz­modeln.

Museum, Burgau

Hei­mat­mu­seum

Museum, Leipheim

Heimat- und Bauern­kriegs­museum Blaue Ente

Werkstatt, Neuburg/Kammel

Hammer­schmiede Naichen

Indu­strie­denk­mal mit voll­stän­dig er­hal­te­ner Ein­rich­tung.

Gebäude, Ziemetshausen

Hand­werker­museum „Bei de Hölzerne”

Ehe­ma­liges Säge­werk. Holz­bear­beiten­de Ma­schi­nen und Werk­zeuge einer ehe­ma­ligen Be­triebs­schrei­nerei.

Gebäude, Ziemetshausen

We­be­rei­museum Gebr. Steg­mann

We­be­rei der Ge­brü­der Steg­mann, 1976 ge­schlos­sen, heute als Museum zu­gäng­lich. Ori­gi­nale Aus­stat­tung, der Weg vom Flachs zum ge­web­ten Stoff, Stoff­muster­bücher und Teile der Laden­ein­rich­tung.

Museum, Ichenhausen

Ehe­ma­lige Syna­goge Ichen­hausen

Sakralbau, Ursberg

Kloster­museum Ursberg mit Biblio­thek

Reli­giöse Kunst. Er­inne­rungs­stücke an Domi­nikus-Ring­eisen.

Museum, Ellzee

Kreis­hei­mat­stu­be Stof­fen­ried

Trans­lozierte mittel­schwä­bi­sche Fach­werk­häuser. Land­wirt­schaft­liche und Hand­werks­geräte, Tex­tilien und Hausrat, Seiler­werk­statt, Haus­braue­rei und Museums­garten.

Museum, Günzburg

Besenwelten

Jede erdenkliche Art von Besen aus den skurrilsten Materialien, Farben, Formen, Flechtarten, Nutzungen und Herkunftsländern. Sammlung von Blechspielzeugen.

Thannhausen

Museum im Tuch­macher­haus

Der Prie­ster und Schrift­steller Chri­stoph v. Schmid. Stadt­ge­schichte, ört­li­ches Hand­werk, kirch­liche Feste, weitere Thann­hauser Per­sön­lich­keiten.

Museum, Gundremmingen

Hei­mat­mu­seum Gund­rem­min­gen

Orts­ge­schichte Gund­rem­min­gens von der römi­schen Be­sied­lung über den Bauern­krieg von 1525 bis hin zum Kern­kraft­werk.

Bis 6.10.2024, Ulm

honey & bunny

Das Künstler­duo honey & bunny bringt Super­markt­regale und Hoch­beete in die Aus­stellungs­räume, um sie mit neuen Inhalten zu füllen.

Museum, Roggenburg

Kloster­museum

Ab 1.6.2024, Augsburg

Silber­gewölbe

Die Aus­stellung knüpft an die Tradition der berühmten, „Silber­gewölbe” genannten Warenlager der Augs­burger Silber­händler an, die im 18. Jahr­hundert als große Sehens­würdigkeit der Reichs­stadt galten.

Museum, Pfaffenhofen a.d.Roth

Her­mann Köhl Mu­seum

Museum, Ulm

Museum Brot und Kunst

Ein­zig­arti­ges Themen­museum zur Ge­schichte des Brotes als einer un­ent­behr­lichen Grund­lage mensch­licher Exi­stenz, Kultur und Zivili­sation. Zahl­reiche Objekte zur Technik­geschichte der Brot­her­stellung, größte Samm­lung zur Kultur­ge­schichte des Brotes welt­weit

Museum, Gessertshausen

Museum Ober­schönen­feld

Lebens­welt im länd­lichen Schwaben ab 1900. Ge­schichte der Abtei Ober­schönen­feld. Wandel der Arbeits- und Freizeit­kultur, die schwie­rigen Kriegs­jahre, Heimat­bilder.

Zoo, Ulm

Tier­gar­ten Ulm

Tier­welt unserer Erde: Kaltwasserfische, Piranhas, Affen und Krokodile, Freiflugvoliere, Braunbären, Erdmännchen.

Museum, Ulm

Kloster­museum Wib­lingen

Museum, Ulm

kunst­halle weis­haupt

Privat­samm­lung des Unter­neh­mers Sieg­fried Weis­haupt, eine der be­deu­tend­sten Kollek­tio­nen zeit­ge­nös­si­scher Kunst in Deutsch­land.

Museum, Ulm

Stadt­haus

Vor allem zeit­ge­nös­si­sche Kunst. Welt­weit be­ach­tete Archi­tek­tur, ent­wor­fen von dem Ameri­kaner Richard Meier.

Museum, Ulm

Donau­schwäbi­sches Zentral­museum

Geschichte der Donau­schwaben: deutsche Bauern und Hand­werker, die im 18. und 19. Jahr­hundert von der Habs­burger­monarchie in Ungarn ange­siedelt wurden. Dauer­aus­stellung "Donau­schwaben. Aufbruch und Begeg­nung", inter­aktive Erlebnis­aus­stellung „Donau. Fluss­geschichten”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971187 © Webmuseen Verlag