Museum

Stadtmuseum Eschwege

(Heimatmuseum Eschwege)

Eschwege: Vor- und Frühgeschichte. Die Zeit um 1000: sächsischer Königshof, Gründung des Kanonissenstiftes. Urkunden, Münzen, historische Ansichten und ein Modell von Eschwege der Zeit um 1750. Altes Uhrwerk u.v.m.

Vor- und Frühgeschichte. Die Zeit um 1000: sächsischer Königshof, Gründung des Kanonissenstiftes. Urkunden, Münzen, historische Ansichten und ein Modell von Eschwege der Zeit um 1750. Altes Uhrwerk vom Türmchen des Landgrafenschlosses. Der Mineraloge Wilhelm Ludwig von Eschwege (1777-1855), der in Portugal und Brasilien die industrielle Eisenverhüttung einführte. Gesteine, Mineralien und Versteinerungen, heimische Tierwelt. Zimmereinrichtungen des Adels (18. Jh.), des Bürgertums (19. Jh.) und der Landbevölkerung. Trachten des Werralandes, Ofenplatten, Werkstätten vergangener Handwerke: Schmied, Schuhmacher, Drechsler, Stellmacher und Küfer, Sattler, Zigarrenmacher, Barbier und Lohgerber. Apothekeneinrichtung. Fotoapparate und Fotos aus dem Atelier Tellgmann. Werke von Ernst Christopher Metz (1892-1973), der vor allem Bilder historischer Uniformen und malerische Ansichten von Fachwerkstädten wie Eschwege schuf.

Stadtmuseum Eschwege ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104683 © Webmuseen