Museum

Stadtmuseum Ibbenbüren

Ibbenbüren: Frühgeschichte und Stadtentwicklung, Natur- und Kulturraum Ibbenbüren.

Die Dauerausstellung des Stadtmuseums versteht sich als Teil einer Sammlung von Erinnerungsstücken, die dokumentieren, was das Leben der Menschen in Ibbenbüren von der frühesten Besiedlung bis zur modernen Kleinstadt im 21. Jahrhundert geprägt hat. Sie dient der Wissensvermittlung und bildet einen Grundstock von Exponaten, die durch Angebote anderer Vereine der Stadt vertieft werden.

Durch die Präsentation von Möbeln und Haushaltsgegenständen aus der Zeit der Erbauung des Hauses Herold/Hövel im Jahre 1892 wird anschaulich dargestellt, wie die Bewohner der Stadt damals lebten.

Stadtmuseum Ibbenbüren ist bei:

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136936 © Webmuseen