Version
26.11.2012
Stadtmuseum Crailsheim zu „Stadtmuseum im Spital (Museum)”, DE-74564 Crailsheim
 zu „Stadtmuseum im Spital (Museum)”, DE-74564 Crailsheim
Italienische Geigen aus dem 17. und 18. Jh.

Museum

Stadtmuseum im Spital

Spitalstraße 2
DE-74564 Crailsheim
Ganzjährig:
Mi 9-19 Uhr
Sa 14-18 Uhr
So+Ft 11-18 Uhr

Das Stadtmuseum ist im ehemaligen Heilig-Geist-Spital untergebracht. Die um einen Hof gruppierten Gebäude wurden in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut.

Hausrat und sakrale Gegenstände aus dem Spital geben Einblick in den Lebensalltag der karitativen Einrichtung. Zum Spital gehörte auch eine um 1450 errichtete öffentliche Badestube. Das seltene Baudenkmal hat sich erhalten, in audiovisuellen Führungen kann das mittelalterliche Badewesen sinnlich erfahren werden.

Die Schausammlung zur Geschichte und Kultur der Stadt Crailsheim dokumentiert unter dem Motto „von Apotheker bis Zinngießer” u.a. Crailsheims fast 400jährige Zugehörigkeit zur Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach.

Der Museumsbestand schließt zwei Spezialsammlungen ein: Crailsheimer Fayencen und historische Saiteninstrumente. Die exzellente Sammlung des renommierten Geigenmachers Johann Stüber vermittelt Musikgeschichte. Gezeigt werden vornehmlich Geigen aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie Violinen so berühmter italienischen Geigenbauer wie Rogerius, Stainer und Guarneri.

Einen ungewöhnlichen Blick auf Stadtgeschichte bietet die Abteilung „Stadtgeschichte als Kulturgeschichte des Todes”.

POI

Museum, Crailsheim

Ross­felder Heimat­stuben

Reli­giö­ses Leben in frü­he­rer Zeit. Ent­wick­lung des Dor­fes, länd­liche Wohn­welt, orts­typi­sche Hand­werke, Land­wirt­schaft und Schul­ge­schichte. Luther­bibel von 1720.

Museum, Satteldorf

Mund­harmonika­museum Sattel­dorf

Privat­sammlung mit über 700 Expo­naten im Unter­geschoss eines Privat­hauses. Mund­harmonika-Modelle ver­schie­dener Hersteller aus den letzten 120 Jahren, weitere Harmonika-Instrumente, Plakate, Broschüren, Kataloge, Fach­bücher u.v.m.

Werkstatt, Satteldorf

Hammer­schmiede Sattel­dorf

Ham­mer­werk und Schmiede von 1804 sind mit au­then­ti­scher Ein­rich­tung. Geräte und Ma­schi­nen, wasser­be­trie­be­nes Schwanz­hammer­werk mit drei Häm­mern, Ori­ginal­pro­dukte der Werk­statt. Öl­mühlen­ein­rich­tung.

Bis 7.7.2024, Ellwangen

Du bist Welt­erbe

Gezeigt werden die preis­ge­krönten Fotos eines Foto­wett­bewerbs. Die Bilder zeigen span­nende und unge­wöhnliche Per­spek­tiven und laden dazu ein, neue Reise­ziele am Ober­germa­nisch-Raetis­chen Limes zu ent­decken.

Bis 15.11.2024, Schwäbisch Hall

50 Kirchen und Kapellen

Museum, Dinkelsbühl

DELEIKA®-Museum

Mecha­nische Musik­instru­mente aus dem 19. und 20. Jahr­hun­dert, vom selbst­spielen­den Klavier über die Dreh­orgel mit Falt­karton bis zur Bristol-Flöten­uhr.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6466 © Webmuseen Verlag