Version
1.3.2018
 zu „Stadtmuseum Burgsteinfurt (Museum)”, DE-48565 Steinfurt
 zu „Stadtmuseum Burgsteinfurt (Museum)”, DE-48565 Steinfurt

Museum

Stadtmuseum Burgsteinfurt

Ganzjährig:
Di, Fr 10-13 Uhr
So 14.30-17 Uhr

Die ehemalige städtische Heimatsammlung von 1911 wurde durch zahlreiche private Stiftungen und Schenkungen erweitert. Das Stadtmuseum bietet einen Überblick über die Ortsgeschichte vom Frühmittelalter bis hin zum Anfang des 19. Jahrhunderts. Besondere Berücksichtigung finden hier die wirtschafts-, sozial- und territorialgeschichtlichen Entwicklungen Steinfurts. Im sogenannten Bagnoraum wird außerdem die Bedeutung dieses Landschaftsparks im 18. Jahrhundert als Volkslehrpfad erklärt.

POI

Bot. Garten, Steinfurt

Kreislehrgarten Steinfurt

Demon­stra­tions- und Schul­garten.

Ab 1.6.2024, Münster (Westfalen)

Legendär! Berühmte Pferde

Immer wieder wurden sowohl histo­rische als auch fiktive Pferde verehrt und sogar ver­göttert und ihre Ge­schichten über Gene­ra­tionen weiter­ge­tragen.

Ab 21.6.2024, Münster (Westfalen)

Gene. Vielfalt des Lebens

Durch die Kombi­nation von Medien­technik und Archi­tektur reisen die Besucher in den Mikro­kosmos Zelle, wo unser Erbgut lagert, und ent­decken die Vielfalt des Lebens.

Zoo, Rheine

Natur­Zoo Rheine

Rund 1000 Tiere in 100 Arten. Strei­chel­zoo, Affen­wald u.v.m.

Museum, Havixbeck

Droste-Museum Burg Hülshoff

Alte Wasser­burg und Geburts­stätte der großen deut­schen Dich­terin Annette von Droste Hüls­hoff, heute als "Droste-Museum" ein­ge­rich­tet: Ein­drücke aus dem Leben der Dich­terin.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5595 © Webmuseen Verlag