Version
20.6.2024
(modifiziert)
 zu „Städtische Galerie (Museum)”, DE-74321 Bietigheim-Bissingen
 zu „Städtische Galerie (Museum)”, DE-74321 Bietigheim-Bissingen
 zu „Städtische Galerie (Museum)”, DE-74321 Bietigheim-Bissingen
 zu „Städtische Galerie (Museum)”, DE-74321 Bietigheim-Bissingen

Museum

Städtische Galerie

Hauptstraße 60-64
DE-74321 Bietigheim-Bissingen

Die Galerie stellt eine gelungene Synthese aus historischer Bausubstanz und moderner Architektur dar. Mit ihren wechselnden Ausstellungen zur klassischen Moderne und zur Gegenwartskunst sowie einer hochkarätigen Sammlung künstlerischer Linolschnitte und Kunst aus der Region hat sie eine anerkannte Position im Kulturgeschehen rund um Stuttgart.

POI

Museum, Bietigheim-Bissingen

Horn­mold­haus

Einer der schön­sten Profan­bauten der Renais­sance in Nord­württem­berg. Zeit­typi­sches Mobiliar, mit Schein­arch­itektur und floralen Motiven reich aus­ge­malte Sommer­stube. Stadt­ge­schichte von der Römer­zeit bis zur Gegen­wart, u.a. mit einem Wein­register von 1550.

Bis 29.9.2024, Ludwigsburg

Kaffee-Reklame. Marken­welt Franck

Heinrich Franck traf den Nerv der Zeit, als er 1828 anfing, in seinem Vai­hinger Lebens­mittel­laden Ersatz­kaffee aus gerö­steten Zichorien­wurzeln her­zu­stellen.

Museum, Asperg

Hohen­asperg ein deutsches Gefängnis

Das politi­sche Gefäng­nis schlecht­hin. Am Beispiel von 22 Häftlings­bio­graphien zeigt die Dauer­aus­stellung, wie sich der Freiheits­entzug als Strafe über drei Jahr­hunderte hinweg ent­wickelt hat.

Schloss, Ludwigsburg

Jagd- und Lust­schloss Favo­rite

Museum, Marbach

Schiller-National­museum und DLA

Deutsche Literatur von der Mitte des 18. Jahr­hun­derts bis zur Gegen­wart. Schiller, Wieland, Schubert, Hölderlin, Uhland-Kerner-Mörike, Cotta.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960325 © Webmuseen Verlag