Version
4.6.2019
 zu „Rathausgalerie (Museum)”, DE-04668 Grimma

Museum

Rathausgalerie

(Städtische Galerie Grimma)

Markt 27
DE-04668 Grimma
03437-9858390
Ganzjährig:
Di, Do-So 15-17 Uhr

Die Rathausgalerie befindet sich in einem beeindruckenden Tonnengewölbe, der ehemaligen Wachstube der Husaren, und zeigt Ausstellungen vorwiegend von Künstlern aus der Region: Grafik, Lithografien, Kupferstiche, Radierungen. Die Professoren der Kunsthochschulen in Leipzig und Dresden stellen ausgewählte Bilder ihres Schaffens ebenso aus, wie Werke von bedeutenden Malern aus der ganzem Bundesrepublik hier in thematischen Ausstellungen zu finden sind.

POI

Museum, Grimma

Spar­kassen­museum Grimma

Spar­kassen­ge­schichte, Regional­geschichte und Alltags­gegen­stände. Stahltür zum ehe­maligen Tresor­raum aus dem Jahr 1930.

Museum, Grimma

Kreis­mu­seum Grim­ma

Stadt­ge­schich­te, städti­sches Hand­werk mit um­fang­reicher Ofen­kachel­matrizen­samm­lung aus vier Jahr­hunder­ten. Ge­schichte der Grimmaer Landes­schule des Moritz von Sachsen 1550. Ehe­ma­liges Kloster Marien­thron, aus dem Katha­rina von Bora im Jahr 1523 floh.

Museum, Grimma

Stadtgut Grimma

Hei­mi­sche Mine­ra­lien, Wohn­kultur des 20. Jahr­hun­derts in Minia­turen, Zinn­figuren­dio­rama, Schau­magazin „Stadt­bauer/Stadt­gärtner”, Back­ofen.

Museum, Großbothen

Wil­helm Ost­wald Museum

Ost­walds wissen­schaft­liche Biblio­thek (über 20.000 Bände und gut 10.000 Sonder­drucke), seine eige­nen Bücher, Schriften und Apparate zur Physi­kali­schen Chemie, Wissen­schafts­organi­sation, Krea­tivi­tät, Philo­so­phie und Päda­gogik.

Bis 26.5.2024, Leipzig

Haus der Ewig­keit

Hinter jedem Grabstein steht die Bio­graphie eines ver­storbe­nen Menschen. Die Aus­stellung möchte dazu bei­tragen, die Erinne­rung zu bewahren.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6826 © Webmuseen Verlag