Museum

Städtische Museen Konstanz

Städtische Wessenberg-Galerie

Konstanz: Auf die Sammlung bezogene Wechselausstellungen, überregionale Sonderausstellungen.

Die Städtische Wessenberg-Galerie ist aus der Sammlung des letzten Konstanzer Bistumsverweser Ignaz Heinrich Freiherr von Wessenberg (gest. 1860) hervorgegangen.

Durch städtische Ankäufe sowie private Schenkungen wurde die Sammlung kontinuierlich erweitert. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf der südwestdeutschen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts bzw. der Kunst des Bodenseeraumes und reicht bis in die Gegenwart hinein.

In den historischen Ausstellungsräumen werden wechselweise sammlungsbezogene Bestände und überregionale Sonderausstellungen gezeigt.

Städtische Wessenberg-Galerie ist bei:
POI

Gemäldegalerien

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109520 © Webmuseen