Beitrag v.
28.9.2013
Ausstellung dialog filz zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Ausstellung dialog filz. objekte und installationen
2007 (1), Foto Museum
Ausstellung Ottmar Hörl, Bild-Störungen zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Ausstellung Ottmar Hörl, Bild-Störungen
2011, Foto Werner Scheuermann
Dauerausstellung zur Urgeschichte zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Dauerausstellung zur Urgeschichte
Foto Museum
Führung durch eine Sonderausstellung zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Führung durch eine Sonderausstellung
Foto Gruppe Drei
Thomas Henninger, Ausstellung Von der Erfindung der Landschaft zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Thomas Henninger, Ausstellung Von der Erfindung der Landschaft
2009. Foto Henninger
Venus von Engen zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Venus von Engen
Foto Museum
Workshop, Kunstvermittlung zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Workshop, Kunstvermittlung
Eingangsbereich des Museums zu „Städtisches Museum Engen + Galerie (Museum)”, DE-78234 Engen
Eingangsbereich des Museums

Museum

Städtisches Museum Engen + Galerie

Klostergasse 19
DE-78234 Engen
07733-501400
VWagner@engen.de

Das Engener Museum ist nicht nur ein Geheimtipp für Fans der zeitgenössischen Kunst und ihrer aktuellen Positionen. Die regelmäßig veranstalteten Sonderausstellungen zur "Klassischen Moderne" um 1900 sind Besuchermagnete. In den charismatischen Räumen des ehemaligen Dominikanerinnen – Klosters St. Wolfgang werden in einer Dauerausstellung archäologische Fundstücke der Umgebung, das Leben der Jäger

POI

Ab 20.4.2024, im Haus

Velia Dietz

Dietz arbeitet mit unter­schied­lich­sten Fremd­materia­lien wie z.B. Glas, Stein oder Kunst­stoff-Stücken, diese werden mit klassi­schen textilen Techniken wie stricken, sticken, bedrucken usw. weiter­ve­rarbeitet.

Bis 28.4.2024, Tuttlingen

Christo und Jeanne Claude

Wie Christo und Jeanne-Claude kon­fron­tiert der weltweit be­kann­ten franzö­si­sche Künstler JR mit seiner Kunst im öffent­lichen Raum Menschen, die normaler­weise keine Galerie und kein Museum besuchen würden.

Bis 30.6.2024, Singen

Knutschkugel & Co.

Heute mag man über diese kleinen Fahr­zeuge lächeln. Sie standen aber am Beginn der indi­vi­du­ellen Mobilität.

Bis 26.5.2024, Schaffhausen

Moche

Ihre Töpfer schufen meister­hafte Figuren­gefässe und Kera­miken mit exqui­sitem fein­male­ri­schen Dekor. Die Metallurgen kreierten aus Gold, Silber und Kupfer kostbarste Pre­ziosen. Die Objekte erzählen von Ritualen und Zere­monien.

Ab 16.5.2024, Schaffhausen

Mittelalter am Bodensee

Die Aus­stel­lung führt in die mittel­alter­liche Welt am Boden­see und zeigt die wich­tig­sten Bereiche der Wirt­schaft im Mittel­alter.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6597 © Webmuseen Verlag