Museum

StiftsMuseum Xanten

Xanten: Kirchenschatz des Xantener St. Viktor-Doms. Goldschmiedekunst vom Frühmittelalter bis zum Historismus, Paramente, Niederrheinische Skulptur und Malerei.

Das StiftsMuseum Xanten ist eines der schönsten kirchlichen Museen Deutschlands. Es befindet sich in den historischen Gebäuden des ehemaligen Kanoniker-Stifts von St. Viktor und beherbergt den großartigen Kirchenschatz des Xantener St. Viktor-Doms.

Die kostenbaren Bestände gehen bis ins 5. Jahrhundert zurück und umfassen zahlreiche international bedeutsame Kunstgegenstände. Neben der Sammlung qualitätvoller Reliquiengefäße, Altargeräte, Skulpturen und Gemälde des 5. bis 19. Jahrhunderts bildet der große, bis auf die Zeit um 1.000 zurückreichende Paramentenschatz mit über 450 kunstvollen Textilien das Herz der Sammlung.

Zum Museum, dessen Geschichte bis in die Mitte des 8. Jahrhunderts reicht, gehören auch eine historische Bibliothek und ein umfangreiches Archiv zur Geschichte des Rheinlandes. Es werden spannende Themenführungen angeboten.

StiftsMuseum Xanten ist bei:

Museen für sakrale Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101589 © Webmuseen