Museum

Stiftung Brasilea

Basel: Internationales Ausstellungshaus im Dreiländereck mit Schwerpunkt auf brasilianischen Künstlern und Kunst, die sich thematisch mit Brasilien auseinandersetzt. Sammlung Walter Wüthrich und Sammlung Ape.

Das internationale Ausstellungshaus im Dreiländereck legt seinen Schwerpunkt auf brasilianische Künstlern und auf Kunst, die sich thematisch mit Brasilien auseinandersetzt. Den Kern der Stiftung bildet die permanente Sammlung Walter Wüthrich mit über 500 Bildern des Künstlers Franz Josef Widmar sowie persönlichen Gegenständen. Auch die Künstler José Bechara, Maureen Bisilliat, Marcelo Bratke, Luiz Dolino, Alex Flemming, Anja Ganster, Hilal Sami Hilal, Mariannita Luzzati, Oscar Muñoz, Mira Schendel, Manfredo de Souzanetto, Evandro Teixeira, Pierre Verger und Zezão sind mit Werken in der Sammlung vertreten.

Stiftung Brasilea ist bei:
POI

Museen für außereuropäische Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1046443 © Webmuseen